Ummeldung

Wer in Deutschland umzieht, ist dazu verpflichtet sich beim Meldeamt der Stadt, entweder persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person, an- bzw. umzumelden. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass eine Frist von 14 Tagen nach dem Einzugstermin gegeben ist.

Benötigte Unterlagen

- Personalausweis (Reisepass, falls vorhanden)

- Wohnungsgeberbescheinigung (vom Vermieter ausgefüllt und unterzeichnet)

Bei An-/Ummeldung durch eine bevollmächtigte Person, zusätzlich:

- schriftliche Vollmacht

- Identitätsnachweis der bevollmächtigten Person

-Meldeschein vollständig ausgefüllt und eigenhändig von der meldepflichtigen Person unterschrieben (Formulare siehe unten)

Gebühren
-

Online-Dienste
-

Formulare

Wohnungsgeberbescheinigung:
Download des Formulars

AnsprechpartnerIn:

[connections template="tile-plus" page_limit=32 enable_search='FALSE' enable_category_select='FALSE' enable_pagination='FALSE' category=72 1="connections" card_width=350 card_height=270 show_addresses='TRUE']
Logo Gemeinde Bestwig mit offiziellem Wappen
Tel.: 02904-987-0
Fax: 02904-987-274
Mail: gemeinde(at)bestwig.de
Erreichbarkeit:
Montag bis Mittwoch
08:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag
08:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
08:30 bis 13:00 Uhr
chevron-down
Schriftgröße ändern