Zum Nachweis des Personenstandes und der Namensf├╝hrung kann Ihnen das Standesamt Bestwig Personenstandsurkunden ausstellen. Zu beachten ist dabei aber, dass Personenstandsurkunden nur von dem Standesamt ausgestellt werden k├Ânnen, welches den Personenstandseintrag erstellt hat, also am Ort des Ereignisses. Folgende Urkunden werden ausgestellt:

  • Geburtsurkunde

Die Geburtsurkunde enth├Ąlt den Namen, das Geburtsdatum, den Geburtsort, Angaben zu den Eltern und zum ausstellenden Standesamt.

  • Eheurkunde

Die Eheurkunde enth├Ąlt die Namen, die Geburtsdaten, die Geburtsorte der Ehegatten, die Namensf├╝hrung nach der Eheschlie├čung und Angaben zum ausstellenden Standesamt.

  • Lebenspartnerschaftsurkunde

Die Lebenspartnerschaftsurkunde wurde bei der Begr├╝ndung einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft ausgestellt. Sie enth├Ąlt die gleichen Angaben wie die Eheurkunde (s.o.)

  • Sterbeurkunde

Die Sterbeurkunde beinhaltet Namen, Geburtsdaten, Sterbedaten und Familienstand von der verstorbenen Person.

  • Beglaubigte Ablichtungen aus dem Personenstandsregister

Aus bestehenden Registern (Ehe-, Geburts,- Lebenspartnerschafts- und Sterberegister) k├Ânnen Ablichtungen erstellt werden. Ablichtungen aus dem Geburtsregister werden z.B. f├╝r die Anmeldung zur Eheschlie├čung ben├Âtigt.

Nachtr├Ągliche Ausstellung von Urkunden, also nicht bei der Beurkundung einer Geburt oder eines Sterbefalls, kann w├Ąhrend der ├ľffnungszeit beim Standesamt Bestwig sofort erfolgen. Berechtigt sind die Personen, die in dem Eintrag aufgef├╝hrt sind oder deren Vorfahren oder Abk├Âmmlinge in gerader Linie unter Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses. Ebenfalls berechtigt sind Geschwister, wenn sie einen geeigneten Nachweis der Verwandtschaft vorlegen (z.B. Geburtsurkunde).

Ist eine pers├Ânliche Vorsprache nicht m├Âglich, kann die Urkunde schriftlich unter Beif├╝gung einer Kopie des Personalausweises oder Reisepasses beim Standesamt Bestwig angefordert werden:

Standesamt Bestwig, Rathusplatz 1, 59909 Bestwig

Da die Urkunde jedoch nur gegen Vorkasse ├╝bersandt wird, f├╝gen Sie Ihrer Anforderung 10 Euro (bitte nur Geldscheine, keine M├╝nzen !!) oder einen Verrechnungsscheck bei. Die Urkunden k├Ânnen auch per Nachnahme ├╝bersandt werden. Dann werden zu den Urkundengeb├╝hren Nachnahmegeb├╝hren von 4,40 Euro f├Ąllig.

Wir empfehlen, die Urkunden direkt beim Standesamt Bestwig anzufordern. Professionelle Urkundenbeschaffer, z.B. ├╝ber das Internet, fordern eine hohe Bearbeitungsgeb├╝hr, die u.U. die tats├Ąchliche Verwaltungsgeb├╝hr um ein Vielfaches ├╝bersteigt.

Ben├Âtigte Unterlagen
Personalausweis oder Reisepass

Geb├╝hren
Die Geb├╝hren sind in der allgemeinen Verwaltungsgeb├╝hrenordnung NRW, Tarifstelle 5b - Personenstandswesen festgelegt:

- Personenstandsurkunden 10 Euro

- Auskunft oder Einsicht in ein Personenstandsregister 6 Euro

- Bei gleichzeitiger Ausfertigung einer Urkunde f├╝r die gleiche Person f├Ąllt f├╝r jede weitere Urkunde nur der halbe Betrag an.


Beispiel: 2 Geburtsurkunden kosten 15 ÔéČ,
                3 Geburtsurkunden 20 Euro.