hello world!

HE gibt Vorteil an Kunden weiter: Geringere Mehrwertsteuer für komplettes Jahr 2020

Published: 11. Januar 2021

Wer Strom und Gas vom heimischen Kommunalversorger HochsauerlandEnergie GmbH (HE) bezieht, profitiert nicht nur von lokaler Nähe und fairen Vertragsbedingungen, sondern auch finanziell: Kundinnen und Kunden, die in einer Verbrauchsstelle im Jahr 2020 durchgehend Strom und/oder Gas von der HE bezogen haben, zahlen für das komplette Jahr 2020 nur den verringerten Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent.

 

Hintergrund: Quasi als „Konjunkturmaßnahme“ gegen die Folgen der Corona-Pandemie hatte die Bundesregierung beschlossen, für das zweite Halbjahr 2020 den Mehrwertsteuersatz zu senken. Konkret bedeutet das: Für Strom und Gas ist die Mehrwertsteuer vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19 auf 16 Prozent herabgesetzt worden.

 

Um die Leistungsabrechnung zu vereinfachen, kann die Abrechnung als so genannte “Dauerleistung” erfolgen. In solchen Fällen ist es möglich, für das komplette Jahr 2020 den gesenkten Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent zum Vorteil der Haushaltskunden zu berechnen. Und genau das macht die HE: “Weil für uns seit der Gründung der HE im Jahr 2009 ein optimaler Service besonders wichtig ist, geben wir diesen steuerlichen Vorteil vollständig an unsere Kundinnen und Kunden weiter”, so HE-Geschäftsführer Christoph Rosenau.

 

Wie groß die steuerliche Ersparnis ist, hängt dabei vom persönlichen Verbrauchsverhalten ab. Für einen Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von rd. 3.500 kWh Strom beträgt sie beispielweise im kompletten Jahr 2020 immerhin etwa 26,70 Euro. Um die Steuersenkung zu nutzen, müssen Kundinnen und Kunden der HE nichts weiter unternehmen. Die gesenkte Mehrwertsteuer findet sich automatisch in ihrer Jahresverbrauchsabrechnung wieder, die Anfang der zweiten Januarhälfte versendet wird.

Montag bis Mittwoch
08:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag
08:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
08:30 bis 13:00 Uhr
chevron-down
Schriftgröße ändern